Bitburger präsentiert 90elf-Fankonferenz bei Facebook

Deutschlands erstes Fußball-Radio setzt wieder auf Hörer als Programmdirektoren

Leipzig. 19.02.2011. 2.000 neue Facebook-Fans, über 2.300 Kommentare: Nach dem starken Auftakt  der ersten 90elf-Fankonferenz bei Facebook im Dezember 2010 legt Deutschlands erstes 

Fußball-Radio mit einer zweiten Auflage dieser erfolgreichen Social-Media-Aktion nach:
Am 19. Februar werden die User wieder zu Programmdirektoren und bestimmen über das soziale Netzwerk Facebook, über welche der fünf gleichzeitig übertragenen Spiele und Themen sie mit den beiden Kommentatoren Alex Ibenhain und Fabian von Wachsmann sprechen wollen. Die hohe emotionale und interaktive Beteiligung der User nutzt dieses Mal
Bitburger als exklusiver Sponsor der Fankonferenz.

„Wir haben die erste 90elf Fankonferenz ausgewertet und waren überwältigt von dem Erfolg und der Masse an Kommentaren. Der Entschluss für eine Neuauflage fiel schnell und wir werden noch detaillierter auf die Wünsche der User und Hörer eingehen. Darüber hinaus freuen wir uns, dass Bitburger als Sponsor der Fankonferenz an Bord ist“, so Christoph Kruse, Prokurist und Projektmanager beim 90elf-Veranstalter REGIOCAST DIGITAL.

Zu empfangen ist die zweite 90elf-Fankonferenz über 90elf.de, facebook.de/90elf, allen 90elf-Apps und über Wlan Radios. Los geht’s mit der Vorberichterstattung ab 15.15 Uhr, um 15.30 Uhr startet die Live-Übertragung.

 

REGIOCAST DIGITAL ist Veranstalter von Deutschlands erstem Fußball-Radio 90elf. Der Sender bietet kostenlos im Internet alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga live und in voller Länge sowie die Spiele des DFB-Pokals. Die REGIOCAST DIGITAL bündelt als Tochterunternehmen der Radioholding REGIOCAST deren Aktivitäten im Bereich Contentproduktion, Geschäftsmodell-Entwicklung und Technik für die digitale Medienwelt. 

Anhang:


Zurück