Maik Lenze übernimmt Vermarktungsleitung für 90elf

Leipzig, 27.02.2012. Maik Lenze (38) übernimmt zum 1. Mai die nationale Verkaufsleitung für Deutschlands Fußball-Radio 90elf. In dieser Funktion zeichnet er für die gesamte Palette der Vermarktungsaktivitäten von 90elf verantwortlich: Audio, Online sowie New Media auf den Verbreitungswegen Internet, Mobile und Digitalradio.

Lenze kommt von laut.fm, wo er seit 2010 die Audiovermarktung des beliebten Online-Musikangebotes strukturierte und erfolgreich ausbaute. Davor führte er als Verkaufsleiter das nationale Vertriebsteam bei AS&S Radio.

„Mit Maik Lenze konnten wir unseren Wunschkandidaten für diese Position verpflichten. Er ist ausgewiesener Experte und hat das Know How, um das Vermarktungspotenzial von 90elf voll auszuschöpfen. Mit dem Engagement von Maik Lenze machen wir einen wichtigen Schritt beim Ausbau unserer eigenen Vermarktungsstrukturen“, erklärt Florian Fritsche, Geschäftsführer des 90elf Veranstalters REGIOCAST DIGITAL. „Maik Lenze übernimmt die Verantwortung für die Vermarktung und Erlösgenerierung eines Senders, der wie kein Zweiter die Grenzen des Mediums Radio aufbricht und neue Maßstäbe bei crossmedialen, audiovisuellen Werbemöglichkeiten sowie digitalen Geschäftsmodellen setzt“, so Fritsche weiter.

„Ich freue mich auf das Team von Deutschlands Fußball-Radio. Bei 90elf kann ich meine Fußballleidenschaft mit meiner Vermarktungs-Erfahrung verbinden. Meine Aufgabe und mein Ziel ist es, für dieses einzigartige Produkt langfristige Erlösperspektiven zu entwickeln und mit den Werbekunden bestmögliche Kommunikationsergebnisse zu erzielen“ so Maik Lenze.

Anhang:


Zurück