Nach Rekordsaison für 90elf: Deutschlands Fußball-Radio startet mit neuer App in die Spielzeit 2012/2013

Deutschlands Fußball-Radio 90elf hat für seinen mobilen Nutzer eine komplett neu aufgesetzte Mobile-App gestartet. Mit der Anwendung ist das Hörerlebnis noch weiter ins Zentrum gerückt und unterstreicht die Kernkompetenz: Fußball-Radio. Erst seit vierzehn Tagen in den Stores, wurde die App schon mehr als 250.000 Mal heruntergeladen.

„Diese Downloadzahlen bestätigen unsere neue Ausrichtung. Wir haben die Logik, das Aussehen und den Ticker der Applikation komplett überarbeitet und uns ganz an den Bedürfnissen der Nutzer und unseren Erfahrungen aus den letzten Jahren orientiert. Außerdem bieten wir die Anwendung auch erstmals für das Betriebssystem Windows Phone an. Damit sind wir jetzt auf allen drei großen Mobile-Plattformen vertreten“, erklärt Christoph Kruse, Geschäftsführer des 90elf-Veranstalters REGIOCAST DIGITAL. „Die 90elf-App bietet bestes Fußballradio, kombiniert mit allen Spielständen der laufenden Begegnungen in Echtzeit. Wer unterwegs aktuell über das Fußballgeschehen informiert sein möchte, braucht keine andere App mehr.“

Wie von Online und Digitalradio gewohnt, können die Hörer auch auf ihrem Smartphone aus der Bundesliga-Konferenz oder allen parallel laufenden Einzelspielen wählen. An spielfreien Tagen planen die Nutzer ihre nächsten Live-Momente in der Vorschau und lassen sich über die Vormerkfunktion rechtzeitig vor Anpfiff an das gewünschte Spiel erinnern. Alle zurückliegenden Ergebnisse und Rahmeninformationen wie Tabellen und News sind über die intuitive Menüführung rund um die Uhr erreichbar.

Entsprechend den typischen Gewohnheiten von Smartphone-Nutzern verfügt die App über eine tiefenintegrierte Social Media-Funktion. Jeder Spielstand, jedes Fußballereignis lässt sich auf kürzestem Weg mit den Freunden auf Facebook, Twitter und Co. teilen. „In unserer fünften Saison werden wir noch besser sein. Erst in der Sommerpause haben wir einen komplett neuen Webauftritt gestartet, jetzt folgen die Apps. Unser Ziel ist es, unsere zurückliegende Rekordsaison noch einmal deutlich zu überbieten“, so Christoph Kruse. Zwischen August 2011 und Mai 2012 wurde die 90elf-App gut 400.000 Mal heruntergeladen. Seine Hörer-Zahlen konnte 90elf nahezu verdoppeln: Mit 61 Millionen Hörkontakten machte der Sender einen wahren Reichweitensprung.

„Mit der Kombination aus Live-Reportagekompetenz von 90elf, dem neuen Online-Auftritt und der neuen App werden wir unsere Erfolgsgeschichte fortsetzen. Und natürlich bleiben auch unsere 90elf-Experten stark. Alle 90elf-Hörer dürfen sich schon jetzt freuen, denn unsere Kommentatoren Günter Netzer und Manni Breuckmann bleiben weiter im Team“, verspricht Christoph Kruse.

REGIOCAST DIGITAL ist Veranstalter von Deutschlands Fußball-Radio 90elf. Der Sender überträgt kostenlos im Internet und seit dem 1. August 2011 auch im  Digitalradio alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga live und in voller Länge, den DFB-Pokal, sowie ausgewählte Spiel der Champions League und Europa League. Die REGIOCAST DIGITAL bündelt als Tochterunternehmen des Radiounternehmens REGIOCAST deren Aktivitäten im Bereich Contentproduktion, Geschäftsmodell-Entwicklung und Technik für die digitale Medienwelt.

Anhang:


Zurück